Archive for September 2010

h1

Blog-Event LX: In Hülle und Fülle

14.09.2010

Blog-Event LX - In Hülle und Fülle (Einsendeschluss 15. September 2010)Bei dem Event, den sich zorra zum Anlaß des 6-jährigen Geburtstag des Kochtopfs ausgedacht hat, finde ich ja schon den Namen ziemlich cool.

Ich dachte mir zuerst “In Hülle und Fülle”, jo, Füllhorn, passt halt zum Herbst, bis dann beim Durchlesen der Beschreibung irgendwann das große “Aaaahh, in HÜLLE und FÜLLE” gekommen ist. Auf diese “Ah, haha”-Momente steh ich ja. ;)

Ich ess sehr gerne gefüllte Tomaten, aber bei dem Feinkoststand in meinem Supermarkt gibts die immer viel zu selten. Da hab ich mir schon länger überlegt, die mal selber zu machen, und der Event war jetzt die Gelegenheit, es auch wirklich zu tun:

Gefüllte Tomaten, kalt und warm

Alles Gute zum Blog-Geburtstag, und weil ich Trottel beim Rezept-Foto die Kerzen vergessen habe, gibt es die hiermit einfach extra:

h1

Blog-Event LX: Gefüllte Tomaten, kalt und warm

14.09.2010

(Hauptartikel)

Tomaten zum Füllen

1 Zwiebel
1/2 rote Paprika
2 EL klein gehackte gemischte Kräuter (bei mir Petersilie, Schnittlauch und Basilikum)
200g Frischkäse
Butter
Milch oder Sahne
Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker

für die warmen Tomaten: 1-2 EL fein geriebenen Parmesan

Die Zwiebel und den Paprika klein hacken und in Butter anbraten. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, die Kräuter unterrühren und noch etwas durchziehen lassen.

Den Frischkäse mit etwas Milch/Sahne glattrühren, die Kräutermischung unterheben und mit Salz, Pfeffer, Paprika und einer Prise Zucker abschmecken.

Von den Tomaten den Deckel abschneiden, mit einem Teelöffel aushöhlen und mit der Creme füllen.

Für die warmen Tomaten noch den Parmesan unter die Creme rühren, dann ebenso füllen und für ca. 15-20 Minuten bei 200° (Umluft) im Ofen backen.

Mit etwas grob geriebenen Parmesan überstreuen und schmecken lassen. :)

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.