h1

Sushi

31.03.2007

Eine Wanne und ein Abendessen später bin ich dummerweise immernoch nicht wirklich kreativ. Ich hatte jetzt eine Idee, die mir echt gut gefällt, das Dumme ist nur, daß ich ganz genau weiß, daß das beim T-Shirt-Druck noch nichtmal ansatzweise so rauskommt, wie ich es auf dem Bildschirm sehe.

Jetzt frag ich mich grad, ob ich das Risiko eingehen soll und mich überraschen laß, was beim Druck draus wird – im ersten Jahr, wo ich das gemacht habe, und noch null Erfahrung damit hatte, war das ein spontaner Überraschungserfolg – oder ob ich lieber auf Nummer Sicher gehen soll. Mal gucken.

Zum Abendessen gabs auf alle Fälle meinen zweiten Versuch in Sachen selbstgemachtes Sushi. Beim ersten Mal ist mir der Reis zu sauer geworden, das war zuviel Essig für meinen Geschmack. Also hab ich diesmal etwas von dem Essig durch den Saft vom eingelegten Ingwer ersetzt, weil ich den Geschmack sehr gerne mag. War besser, aber eigentlich schon fast zu süß. Da muß ich wohl noch ein bischen experimentieren.

Was ich allerdings schon sicher weiß ist, daß es ne verdammt schlechte Idee ist, die Nori-Blätter mit etwas Wasser einzustreichen. Die waren mir beim ersten Mal zu zäh, das war wie Pappe beim Essen. *börgs* An den Stellen, wo der Reis etwas feuchter war, wurden die dann aber nach einer Zeit weicher, also dachte ich mir, helf ich doch mal nach. Baaaaaaaaad Idea, die doofen Dinger fingen dann nämlich an, sich von alleine aufzurollen. Das war ein dämliches Geschisse, bis ich die dann wieder so einigermaßen entwirrt hatte und zum Rolle drehen verwenden konnte.

Morgen gibts dann den nächsten Versuch. Hab ich schon erwähnt, daß ich Sushi-süchtig bin? 😀

One comment

  1. […] meinen Sushi-Versuchen habe ich ja schon berichtet, vielleicht werde auch mal an einem der Kochevents teilnehmen – […]



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: