Archive for 12. Mai 2007

h1

Eurovision 2007 – Live und ungefiltert

12.05.2007

Das wird jetzt mein erster Versuch an Live-Blogging, mal gucken, ob ich hinterherkomme… 😀

Rechtschreibfehler werden im ĂŒbrigen ignoriert.

Bosnien-Dings
Mei, die jammert ja gscheid. Und das Kleid schaut aus wie was das Ding an hat, was man auf die Spitze eines Christbaums setzt.

Spanien
BOYGROUP-ALARM!!!
Naja, Take That braucht wohl keine Angst haben.
Und die Schnuckel-Quote ist fĂŒr ne Boygroup ja verschwindend gering, um nicht zu sagen, nicht vorhanden.
An den Moderator: HEY!!!

Weißrussland
James Bond Fan?

Irland
Ui, die Kelly-Family.
Aber ganz schnuffig.

Finland
Ey, voll die Gothic-Braut.
Die Corsage ist schön.
Ansonsten wohl der erste Lordi-Rock/Metal-Abklatsch, aber da sollen ja noch einige kommen.

Ok, Christbaumschmuck, jetzt pinke Zuckerwatte.

Matzedonien
Der TĂ€nzer schaut aus wie Zach Braff.
Wenn er die Tussi jetzt fallen lĂ€ĂŸt, ist er es.
Nee, schade.

Slowenien
Das ist doch die gleiche Corsage wie die von vorhin??!?
Aber das Dingens an dem Arm ist cool.
Ja, holla, SCHMETTER!!! YAY!
*lol* Hat sie den Text als Spickzettel auf der Hand?

Ungarn
Zu Janis Joplin fehlen noch ein paar Whiskey und Kippen, aber ansonsten nicht mal so ĂŒbel.
Aber das Schild schmeißt sie schon noch um, so stabil schaut das nicht aus.
GefĂ€llt mir bisher am besten, wĂŒrd ich sagen.

Oh, Nerds! 🙂

Litauen
An was erinnert mich das? *grĂŒbel*
Hat auf alle FĂ€lle so einen kleinen Retro-Emma-Peel-Touch.
*sing* … this is where I long to be – la isla bonita *sing*

Griechenland
Oh Gott, hauptsach nackte Weiber.
*sing* Living la vida loca *sing*
*gÀhn*

Georgien
ARAGON! GIMLI!
Hat die ihr Nikotinpflaster rechts vergessen?
Oh, nee, das ist das Glitzer-Tatoo.

*lol* Kauft die Braut jetzt Karotten? Nee, nicht wegschmeissen, evtl. brauchst du die heut nacht noch! *smirk*

Schweden
Ist das jetzt der Grand Prix des „hab ich auch schonmal gehört“? Ich wĂŒrd ja jetzt wieder was singen, aber ich kann mich nicht entscheiden, WELCHEN Song von Status Quo ich nehmen soll, ist ja da auch immer recht schwierig… 🙄
Die Typen sind allerdings cool! *lol*
Uh, Baby, mach disch naggisch.

Ha, die Zuckerwatte spricht. *lol* Nee, die ist wie der Geist der gegenwĂ€rtigen Weihnacht aus „Die Geister die ich rief“. Jetzt flattert sie gleich los und ballert dem Typen ihr eine in die Fresse – „oooooch, Frank“. *sĂ€usel*

Frankreich
Die passen auf alle FĂ€lle zur Zuckerwattentante.
Hat der da ne Katze auf der Schulter?
Nein, wie geil. 😀
Und sind das auch noch pinke Chucks? *neid*

LĂ€ttland
Grand Prix der alten Schule.
Und die habens auf alle FĂ€lle mehr drauf als die Boygroup vorhin.

Russland
Ui, SchulmĂ€dchen-Rock – das hat doch mit T.a.t.u schon nicht funktioniert.

Deutschland
LĂ€ssig halt. Da braucht man einfach nicht mehr Worte verlieren.

Serbien
Kampflesbenalarm!
DRAMA, BABY! SEXY, SEXY!
Naja.
Hach, aber die Herzchen waren ja schnuffig.

Ukraine
Das ist doch der Typ vom Kaffeklatsch, oder?
WTF??!?!???!?!??!?
WHAT THE FUCK???!!!!?
Ok, ich könnt jetzt nochmal in irgendeiner Form „what the fuck“ schreiben, aber ich lass es. Allerdings fĂ€llt mir dazu auch nicht mehr ein. Einer der wenigen Momente, wo ich echt sprachlos bin.
Nee, ok, einmal muß ich noch WHAT??!! THE ??!!! FUCK!!??!

UK
*sing* It’s coming home, it’s comin home, it’s comin *sing*
Und die haben auch noch besser singen können…
*rotfl* Gott ist das schlecht, da hilft auch nicht, daß ihr „Bucks Fizz“ in die Kamera haltet, das ist eher traurig.

Und noch ein Nerd! 🙂

RumÀnien
Village People 2007
Nee, die sind schnuffig. 🙂
Aber so richtig! Ich find die grad echt geil.
Yiiihhaaa!

Bulgarien
Corsagen sind heut abend in, was?
SchÀtzchen, trommel lieber, da bist du besser.
Das Getrommle ist allerdings dafĂŒr ziemlich geil.

TĂŒrkei
*pocher* shekerim, shekerim – Lebt den der alte Holzmichel noch? *pocher* 😀
Und die Tussen hat er von dem Griechen geliehen, oder?

Huch, Zuckerschneckenalarm – und Prinzessin Leia!

Armenien
Das hab ich aber auch schonmal gehört…
*gna* Ich hasse es, wenn mir was auf der Zunge liegt.
Geh mal aus dem Bild und laß mich den Flötenspieler nochmal sehen, der wĂ€r glaub ich was fĂŒr mich.
Oh Gott, mit Special-Effects.

Moldau
Oh, jetzt wollt ich gerade schreiben, daß ich das mit den Perlen im Haar cool finde, nur beim bangen wirds halt doof, aber das war wohl nur ein MĂŒtzchen. Schade.

Ho, ho, ho!

Schnelldurchlauf
Die Iren gefallen mir immernoch ganz gut, den TĂ€nzer von Mazedonien find ich immernoch schnuckelig, Ungarn ist ziemlich cool und das sind definitiv die gleichen Tussies von Griechenland und der TĂŒrkei. Über die Franzosen amĂŒsier ich mich glaub ich morgen noch. Roger wird wohl nur wenig Chancen haben, aber er ist schon ne coole Socke. Und alle: UKRAINE? WHAT THE FUCK?!!? Ok, RumĂ€ninen muß gewinnen, die sind schnuffig ohne Ende. Und nochmal *pocher* Shekerim, shekerim *pocher* Mist, mir ist immernoch nicht eingefallen, von wo Armenien geklaut sich inspirieren hat lassen.

PausenfĂŒller
Ui, Björk.
Hey, die hÀtten die Jungs mal mitmachen lassen sollen, die sind gut.
Der in dem Ballon ist allerdings eklig, wenn der da immer so seinen Rotz an der Wand abschmiert.
Ahhhh, MĂ€nner mit langen Haaren, die sich die Seele aus dem Leib bangen. Einfach nur genial.
Deepthroating mit ner Leuchtstoffröhre, naja, wems was bringt.
Geschmeidig, die Tante an der Schaukel.
Darth Maul ist auch mit dabei.
Gelernt fĂŒr die Zukunft: MĂ€nnliche halbnackte Cello (?) Spieler sorgen fĂŒr interessante Kameraeinstellungen. *mjam*

Punkteverteilung
Oh, Gott, Punkte aus 42 LĂ€ndern? Das ziiiiiiieeeeht sich ja dann nu…
*lol* Telefonieren die nach Deutschland ĂŒber Telekom-Leitungen? Könnt ja spannend werden! 😀
Und die ĂŒblichen Freundschaftspunkte halt immer. *gĂ€hn*
Das mit der Ukraine macht mir ja grad Angst.
— Achtung, Standardwitz —
Brasil, twelve Points
— Sorry, mußte sein —
Hach, kleiner Witzbold aus Slovenien – da war ja meiner sogar besser.
Na, ich wage doch mal die Prognose und sag, daß Serbien das Rennen macht. Besser auf alle FĂ€lle als die Ukraine („WTF?!!?“).
Die HollĂ€nder sind cool – „Kelly Osbourne“ war als Vergleich fĂŒr die Tante aus Serbien auch nicht schlecht.
Na, knacken wir die 50 Punkte noch?
Oh mein Gott, die Tante aus Russland schaut aus wie Evelyn Hahman (?) bei der Ansage fĂŒr die englische Fernsehserie bei Loriot. *rotfl*
Oh bitte, nicht die Ukraine, das ist mir dann doch ZU doof. Wird ja jetzt echt nochmal knapp.
Puuuuh, hat gereicht.
Aber bekommen wir jetzt bitte noch den letzten verfickten Punkt zur 50?
*hmpf* Nö, auf die Ungarn ist auch kein Verlaß mehr.

So, jetzt hör ich mir den Song nochmal an ohne hinzugucken und abgelenkt zu werden. DRAMA, Baby! 😉

Ok, taugt schon, damit kann man glaub ich leben. Roger Cicero war halt auch Perlen vor die SĂ€ue.

Ich danke fĂŒrs einschalten und wĂŒnsche noch einen schönen Abend. 🙂

Edit/Nachtrag:

Eine schöne Liste mit weiteren Live-Blogs gibt es bei der Sprechblase.

h1

Punschherzen

12.05.2007

FĂŒr meine Mom hab ich heute Punschherzen gebacken:

Punschherzen

Der Teig ist ein Joghurt-Öl-RĂŒhrteig, dazu eine ganze Vanilleschote (also das Mark 😉 ) und etwas Zimt. Die fertigen Herzen hab ich zweimal durchgeschnitten, die Böden jeweils mit etwas Rum getrĂ€nkt und unten mit Aprikosenmarmelade und oben mit Erdbeermarmelade gefĂŒllt. Obendrauf kam dann noch ein Herz (in grob der gleichen GrĂ¶ĂŸe) aus Marzipan und ĂŒber alles sehr fest angerĂŒhrter Zuckerguß (ohne Zitrone, dafĂŒr wieder mit Vanillemark). Als Deko hab ich noch etwas flĂŒssigeren Zuckerguß gemacht, den mit Lebensmittelfarbe rot eingefĂ€rbt und mit einer Gabel wild ĂŒber den Herzen verteilt.

Dann hab ich aus Esspapier noch Konfetti gelocht und ĂŒber die Herzen und den Servierteller verteilt – ich hab leider erst nachdem ich das Esspapier schon gekauft hatte gesehen, daß es so ein Konfetti auch schon fertig gibt. 🙄

Eins mußte ich natĂŒrlich gleich testen – ich kann ja meiner Mom nix vorsetzen, was ich selber noch nicht ausprobiert habe 😉 – sind lecker geworden. Ich hatte die Punschtorte eines Konditors hier im Kopf und auf der Zunge, wie ich die gemacht habe, und die sind dem ziemlich nah gekommen. Die Torte ist natĂŒrlich mit Biskuitteig, aber bei den kleinen Herzen (die dĂŒrften an der lĂ€ngsten Stelle vielleicht 10 cm sein) befĂŒrchte ich wĂ€re der zu fest geworden.