h1

Blog-Event XXIV: Guinness-Käse-Muffins

28.05.2007

(Hauptartikel)

guinness-kaese-muffins.jpg

420 g Mehl
5 TL Backpulver
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
2 EL Zucker
500 ml Guinness
150 g Cheddar, gerieben

Etwas Fett und Mehl/Semmelbrösel für die Form.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Das Muffinblech einfetten und mit Mehl oder Semmelbröseln bestäuben (Papierförmchen gehen zwar theoretisch auch, allerdings klebt der Teig recht und es ist dann ein tierisches Gepfriemle, das Papier von den Muffins zu lösen).

In einer Schüssel alle Zutaten bis auf Bier und Käse gut vermischen. Das Bier hinzugeben und unterrühren. 100g des Käse unterheben.

Die Muffinformen zu 3/4 mit Teig füllen und mit dem restlichen Käse bestreuen (ergibt je nach Formgröße ca. 18 Muffins).

Auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen.

Am Besten noch lauwarm essen.

(Originalrezept)

Ich war recht überrascht von dem Rezept, weil da ja weder Eier noch Fette reinkommen. Die Muffins sind aber sehr gut geworden, locker und luftig.

Sie schmecken allerdings recht herb nach Bier. Bei den Biertrinkern in meinem Bekanntenkreis kamen sie sehr gut an, mir waren sie aber schon fast zu bitter. Evtl. werde ich das nächste Mal milderes Bier und süßeren Käse nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: