Archive for August 2007

h1

Dann wolle mer mal: Freitagstexter

31.08.2007

Die große Ehre, den Freitagstexter für diese Woche auszurichten, ist doch tatsächlich mir zugefallen. Ich bin begeistert! 🙂

Die Regeln wie üblich:

-> Spruch oder Kommentar oder Weisheit oder kurze Geschichte zum Bild in den Kommentaren posten.

-> Am Mittwoch herausfinden, was mir davon am Besten gefallen hat.

-> Der/diejenige darf dann am kommenden Freitag den nächsten Freitagstexter ausrichten.

-> Jeder nur ein Kreuz. The more, the merrier! 😉

So let the games begin (klicken für Originalgröße):

Freitagstexter

(Foto mit freundlicher Genehmigung von plugimi – danke nochmal! 🙂 )

Advertisements
h1

Stuck in the middle

30.08.2007

Das ist jetzt das zweitemal, daß ich wegen einer bescheuerten Streiterei kleiner Jungen einen Typen, den ich echt toll fand, wahrscheinlich nie mehr in meinem Leben wiedersehe.

Und keiner von uns beiden kann da was dafür.

Ich fass das nicht, ehrlich. Die Vorfreude auf ein unverbindliches Wiedersehen war so das, was mich die letzten Monate aufrecht erhalten hat, wenn ich mal nicht so gut drauf war.

Ich könnt grad echt kotzen.

h1

Owen, meine süße Zuckerschnecke!

29.08.2007

Soso, da hast du also versucht, dich umzubringen.

Naja, ist ja nicht so, als könnte ich dieses Gefühl von „Boah, ich hab echt keinen Bock mehr, bringen wir diesen Kack ein für alle mal hinter uns“ nicht nachvollziehen. Das Leben kann manchmal schon echt scheiße sein, da ändert auch Ruhm und Macht und Geld und Erfolg nix dran. Es kann einem trotzdem dreckig jenseits von Gut und Böse gehen. So dreckig, daß man glaubt, nicht mehr dagegen ankommen zu können, und auch ehrlich gesagt noch nichtmal Bock drauf hat, da was dagegen zu tun. Weil wozu, viel zu anstrengend und es auch nicht wert.

Die Gerüchte sagen, daß deine Trennung von Kate mit ausschlaggebend dafür war.

Hm, so doof sich das jetzt vielleicht erstmal anhört, aber wenn das der Hauptgrund und nicht nur der berühmte Tropfen war, dann ist es das nicht wert. Wirklich nicht. Auch wenn man das in der Situation vielleicht nicht glauben kann, aber ein gebrochenes Herz wird auch wieder heilen. Das ist ziemlich hart im Nehmen, egal wie zerbrochen und zerschlagen und zermatscht es sich im Moment anfühlt. Und soll ich dir was komisches sagen, diese Heilung ist ein ziemlich geiles Gefühl. Wie es so schön heißt „Es tut so gut, wenn der Schmerz nachlässt“ und das stimmt auch in dem Fall.

Wenn du das allerdings gemacht hast, um Kate in irgendeiner Form für die Trennung zu bestrafen, ihr damit weh zu tun, und ihr die Verantwortung dafür in die Schuhe schiebst, dann bleibt mir leider nix anderes übrig, als dir nen dicken fetten Tritt in deinen (zugegebenermaßen sehr knackigen) Arsch zu geben. Weil was für ein großes manipulatives Arschloch kann man sein? Niemand ist für dich und dein Leben und deine Entscheidungen verantwortlich, und ich kann Leute nicht leiden, die jemanden bewußt verletzen wollen und dann auch noch ein „Pf, selber schuld, ich kann da nichts dafür“ hinterherschieben. Also komm mir ja nicht mit der Tour, ok? Dann rutscht nämlich meine Sympathie für dich ganz schnell in den Minusbereich.

Für mich hört sich die ganze Geschichte ja auf alle Fälle mehr nach Hilfeschrei an. Keine Ahnung, wie so dein Verhältnis zu deinen Freunden ist, ganz offensichtlich nicht gut genug für diesen Fall. Oder deine Depressionen sind schon soweit fortgeschritten, daß du sie mit deinem Hilfebedürfnis ganz massiv überforderst. Warum suchst du dir nicht nen netten Profi, der dir tatsächlich konstruktiv helfen und im Zweifelsfall auch nen nötigen Schubs geben kann? Jemandem Fremden fällt das oft leichter als Freunden und der hat auch ne neutralere Sicht.

Ich wünsch dir auf jedenfall alles Gute, und daß du aus dem tiefen Loch, in das du jetzt gefallen bist, wieder rauskommst, notfalls eben mit professioneller Hilfe. Und das zugegebenermaßen aus rein egoistischen Gründen, ich würde dich Schnuckel nämlich noch gerne öfters auf der Leinwand und auf dem Bildschirm sehen.

Laß dich nicht unterkriegen! 🙂

h1

Alzheimer

28.08.2007

Mir gings die ganzen letzten Tage schon so, daß mir im Bus/unter der Dusche/auf dem Weg zur Kantine was eingefallen ist, worüber ich UNBEDINGT schreiben möchte – ich hab dann auch schon angefangen, das im Kopf zu formulieren – und wie ich dann wieder vor der Kiste gesessen bin, wars weg. Und zwar komplett. Ich weiß noch nichtmal mehr das Thema.

Nun bin ich ja der Meinung, daß es dann eh nix sonderlich weltbewegendes gewesen sein kann, aber so ein Stückerl beängstigend find ich es dann ja doch, wie strikt mein Hirn wohl mittlerweile nach dem FiFo-Prinzip arbeitet.

Entweder ich bin einfach mal wieder dringend urlaubsreif oder die nahende 40 macht sich so langsam bemerkbar – oder beides! *seufz*

h1

Ich kann lesen

27.08.2007

Ja, auch wenn es selten ist, es gibt Menschen bei eBay, die den Beschreibungstext und weitere Informationen durchlesen.

Ich zum Beispiel! 😉

Gestern hatte ein Anbieter ein Dreierset an Produkten einzeln versteigert. Im Auktionstext stand dann drin, wenn man Interesse an dem Set hat, soll man eine Mail schreiben. Unten drunter war schon eine Frage eines anderen Interessenten, ob er das einzelne Produkt auch als Sofortkauf anbietet. Da stand als Antwort, daß ein Wechsel zu Sofortkauf nicht mehr möglich ist, sobald ein erstes Gebot da ist.

Also habe ich halt eine Mail geschrieben, daß ich Interesse an dem Set hätte und wie das ablaufen soll, da ja, wie bereits auf der Produktseite geschrieben, ein Sofortkauf nicht mehr möglich ist. Exakt so formuliert.

Als Antwort kam dann ein „Tut mir leid, aber nach eBay-Regeln ist ein Sofortkauf nicht mehr möglich, sobald ein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde“.

Ach nee, echt jetzt?

Nicht, daß das ja schon auf der Seite stand, und ich das selber in meiner Mail geschrieben habe, es ging halt auch brutal an der eigentlichen Frage vorbei. Aber gut, wieder Geld gespart! 🙄

h1

Musikvideotip (1)

24.08.2007

Nickelback – Rockstar

Ich fand den Song an sich ja schon ziemlich geil, weil er so richtig schön ironisch und klischeebeladen ist, und das Ganze auch mit einem dicken Augenzwinkern rüberbringt.

Das Video dazu setzt dem dann noch die Krone auf, die ganzen Cameos von diversen Rockstars und anderen Berühmtheiten (ob jetzt A, B oder Z 😉 ) wild gemixt mit normalen Leuten rund um die Welt ist einfach nur geil. Und man sollte mal auf die Auswahl der Leute passend zu den Textstellen achten, die ist nämlich ziemlich genial.

Am meisten Spaß macht das „Oh nee, die/den kennst du auch, wer zum Geier ist das denn jetzt nochmal?“! 😀

Nachtrag: Eine Liste gibts mittlerweile in der Wikipedia – wobei mir die Nummern 4, 21, 56 und 108 eigentlich auch bekannt vorkommen, das Päärchen bei 70 steht doch vor dem Berliner Reichstag, oder, und ich hätt eigentlich gesagt, daß das Mädel in der Badewanne (15/83) Kirsten Dunst ist, und nicht die gleiche wie im Bikini (42/78).

Aber ich bin ja auch ein alter Klugscheisser! 😉

h1

Es wurde schon alles gesagt…

23.08.2007

… nur noch nicht von jedem. (Karl Valentin)

Was mich ja so am meisten an der ganzen Forenszene aufregt ist, daß jeder seinen Senf zu allem geben muß.

Scheißegal, ob es schon gesagt wurde, scheißegal, ob man alle Fakten kennt. Differenzieren? Wozu? Im Kontext lesen? Wassn das? Fakten? Who gives a flying fuck? Ist doch viel schöner, wenn man so richtig zünftig vom Leder ziehen kann, wer braucht da schon Fakten?

Wenn man dann freundlich drauf hinweist, daß – nur mal so hypothetisch gesprochen – vielleicht ein paar Fakten fehlen könnten, kommt ein pööhh, was kann ich denn dafür, dann gib sie mir halt. Daß einen einige Details vielleicht gar nix angehen, da würde man ja noch nichtmal im Traum drauf kommen.

Überhaupt, die Meinung steht ja eh eigentlich schon fest, und wenn dann weitere Information nicht dazu passen, hey, who cares? Die kann man auch so wild hin-und-her interpretieren, daß sie wieder ins Weltbild passen.

Wenn es den Forenbetreibern dann zu bunt wird, Threads geschlossen oder User gesperrt werden (oder beides), kommt natürlich der laute Aufschrei von wegen Zensur und Diktatur und das Ende der Menschenrechte, Pest, Hungersnot und die sieben Plagen der Apokalypse. Da wird dann auch mal locker aus dem Grundgesetz der Paragraph mit der freien Meinungsäußerung zitiert. Yeah, right, es besteht ein Grundrecht, in einem privatem Internetforum seine für die Menschheit ach so lebenswichtige Meinung abzugeben. My Ass.

Ist eigentlich grad wieder Vollmond? Neumond? Ich bin ja immernoch dafür, das Internet an solchen Tagen abzuschalten. Wäre deutlich entspannter! 🙄