h1

Owen, meine süße Zuckerschnecke!

29.08.2007

Soso, da hast du also versucht, dich umzubringen.

Naja, ist ja nicht so, als könnte ich dieses Gefühl von „Boah, ich hab echt keinen Bock mehr, bringen wir diesen Kack ein für alle mal hinter uns“ nicht nachvollziehen. Das Leben kann manchmal schon echt scheiße sein, da ändert auch Ruhm und Macht und Geld und Erfolg nix dran. Es kann einem trotzdem dreckig jenseits von Gut und Böse gehen. So dreckig, daß man glaubt, nicht mehr dagegen ankommen zu können, und auch ehrlich gesagt noch nichtmal Bock drauf hat, da was dagegen zu tun. Weil wozu, viel zu anstrengend und es auch nicht wert.

Die Gerüchte sagen, daß deine Trennung von Kate mit ausschlaggebend dafür war.

Hm, so doof sich das jetzt vielleicht erstmal anhört, aber wenn das der Hauptgrund und nicht nur der berühmte Tropfen war, dann ist es das nicht wert. Wirklich nicht. Auch wenn man das in der Situation vielleicht nicht glauben kann, aber ein gebrochenes Herz wird auch wieder heilen. Das ist ziemlich hart im Nehmen, egal wie zerbrochen und zerschlagen und zermatscht es sich im Moment anfühlt. Und soll ich dir was komisches sagen, diese Heilung ist ein ziemlich geiles Gefühl. Wie es so schön heißt „Es tut so gut, wenn der Schmerz nachlässt“ und das stimmt auch in dem Fall.

Wenn du das allerdings gemacht hast, um Kate in irgendeiner Form für die Trennung zu bestrafen, ihr damit weh zu tun, und ihr die Verantwortung dafür in die Schuhe schiebst, dann bleibt mir leider nix anderes übrig, als dir nen dicken fetten Tritt in deinen (zugegebenermaßen sehr knackigen) Arsch zu geben. Weil was für ein großes manipulatives Arschloch kann man sein? Niemand ist für dich und dein Leben und deine Entscheidungen verantwortlich, und ich kann Leute nicht leiden, die jemanden bewußt verletzen wollen und dann auch noch ein „Pf, selber schuld, ich kann da nichts dafür“ hinterherschieben. Also komm mir ja nicht mit der Tour, ok? Dann rutscht nämlich meine Sympathie für dich ganz schnell in den Minusbereich.

Für mich hört sich die ganze Geschichte ja auf alle Fälle mehr nach Hilfeschrei an. Keine Ahnung, wie so dein Verhältnis zu deinen Freunden ist, ganz offensichtlich nicht gut genug für diesen Fall. Oder deine Depressionen sind schon soweit fortgeschritten, daß du sie mit deinem Hilfebedürfnis ganz massiv überforderst. Warum suchst du dir nicht nen netten Profi, der dir tatsächlich konstruktiv helfen und im Zweifelsfall auch nen nötigen Schubs geben kann? Jemandem Fremden fällt das oft leichter als Freunden und der hat auch ne neutralere Sicht.

Ich wünsch dir auf jedenfall alles Gute, und daß du aus dem tiefen Loch, in das du jetzt gefallen bist, wieder rauskommst, notfalls eben mit professioneller Hilfe. Und das zugegebenermaßen aus rein egoistischen Gründen, ich würde dich Schnuckel nämlich noch gerne öfters auf der Leinwand und auf dem Bildschirm sehen.

Laß dich nicht unterkriegen!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: