h1

God’s Gift

12.09.2007

Wieso vermitteln eigentlich Männer gerne immer mal wieder den Eindruck, als wäre die Tatsache, daß sie sich bereitschlagen lassen, Kondome zu verwenden, der größte Gefallen, den sie einen machen können?

Ist es nicht, Jungs.

Ich fühl mich ja vielleicht ein Stück weit geehrt davon, daß ihr bereit dazu seid, mit mir eine kleine Familie zu gründen, aber das sollte man vorher vielleicht erstmal in aller Ruhe planen.

Da kommen dann so Sprüche wie „also wenn ich ein Kondom nehmen muß, dann mußt du es mir aber überziehen“ – das „gefälligst“ schwingt noch so im Hintergrund mit.

Nö, muß ich nicht. Ohne wirds nur einfach nix mit der Vögelei.

Kondom = Verhütungsmittel für den Mann = sein Job. Es interessiert ja auch keinen alten Arsch, wie man als Frau mit dem Pessar rumrödelt.

Ich hab kein Problem damit, hilfreich zur Hand zu gehen, aber wenn die Benutzung des Kondoms schon an Bedingungen geknüpft wird, haben wir ein ganz massives Problem. Nämlich daß es mir dann ob dieser Verantwortungslosigkeit ziemlich schnell vergeht, vielen Dank auch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: