h1

Live and learn

24.09.2007

Die Dinge sind zwar nicht sooo sonderlich neu, aber das habe ich in den letzten Tagen und Wochen mal wieder gelernt:

-> Fragen werden nicht gestellt, um ne Antwort sondern um ne Absolution zu bekommen.

-> Menschen wollen belogen werden.

-> Unangenehme Dinge sagt man nicht direkt und ehrlich, sondern packt ne dicke Schicht Zuckerguß drüber, dann bekommen die Leute es gar nicht mit, was man ihnen eigentlich um die Ohren knallt.

-> Wenn man Freunde aus verschiedenen Regionen hat, lernt man die schönsten Sachen.

-> „Pflunze“, „Drecksbraatzn“ und „Bläde Dolln“ sind tolle Ausdrücke.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: