Archive for November 2007

h1

War ja klar…

30.11.2007

Ich wußte ja, daß meine kleine Zuckerschnecke irgendwann wieder zurück in unser Gebäude zieht. Auch dieses Jahr noch. Gerüchtehalber war Oktober oder November geplant.

Ja, einmal darf man raten, wann den nun.

Genau, heute. Heute, wo WIR in unser neues Gebäude ziehen.

Life can be such a motherfuckin‘ bitch sometimes!

h1

Ka-Tsching!!!

29.11.2007

Weihnachtsgeld schaut schon immer verdammt gut aus auf dem Konto! *smirk*

h1

London

28.11.2007

Ich war ja die letzten knapp zehn Jahre immer mindestens einmal im Jahr in London, teilweise auch noch anders in UK unterwegs. Dieses Jahr hat es leider nicht geklappt, und mir fehlt das gerade echt sehr. 😦

Ich hab jetzt schon bei den Billigfliegern geschaut, ob ich wenigstens so ein morgens hin/abends zurück noch einschieben könnte, aber keine Chance. Unter 150 Euro allein für den Flug ist da nix drin. Und dann käme ja noch der Transfer in die Innenstadt, und natürlich die Kohle, die ich in London selber ausgebe, dazu. Das wäre mir alles zu heftig.

Aber echt kacke, wie gesagt, vor allem, weils seit fast zehn Jahren jetzt das erste Mal ist. *schnüff*

h1

Spontankäufe

27.11.2007

Merke: Man soll niemals – und ich meine NIEMALS! – spontan was kaufen, ohne vorher ganz ganz genau zu gucken, was es kostet.

Ich hab was online bestellt, und in meinem Tran mit einem „oh ja, mag ich, nehm ich gleich zwei“ ein Produkt mit in den Warenkorb geschmissen. Das stand in einer Gruppe von Produkten, die so 4-5 Euro kosten. Mehr wäre ich auch nicht bereit, dafür zu zahlen.

Jo, nun schaut sich Madame dann endlich auch mal die Rechnung an, und hui, eins von diesen Teilen hat doch tatsächlich 17 Euro gekostet. Ha. Ich könnt mir ja jetzt echt wohin beissen. Weil DAS ist es aber so was von gar und überhaupt nicht wert.

Merke, 2: Als Junkie im Kaufrausch von allen Online-Shops fern bleiben. Erst bestellen, wenn man wieder ruhig und sachlich ist.

*gna*

h1

Gutmütiges Schaf

26.11.2007

Ne Internet-Bekannte hat mich gefragt, ob ich ihr was aus einem Laden bei mir besorgen könnte, weil es das wohl nur noch da gibt. Sie hätte schon angerufen, die würden zwar reservieren, aber eben nicht verschicken.

Und ich helfe ja gerne, also hab ich ihr geschrieben, gar kein Problem, mach ich doch gerne. Ich vertrau ihr durchaus auch so weit, daß ich ihr das Geld im Zweifelsfall sogar vorstrecken würde, und da hin zu gehen ist auch nicht wirklich ein Problem.

Allerdings hat sich jetzt im Laufe der Diskussion rausgestellt, daß sie extrem fisselig ist, was das Teil angeht, also ich muß auf Flecken und Fehler und schlag-mich-tot schauen, und evtl. dann auch noch etwas runterhandeln und was-weiß-ich.

Sprich, ich übernehm die Verantwortung dafür, ob ihr das dann auch passt oder nicht.

Und nee, soweit geht meine Hilfsbereitschaft ja dann doch nicht – und ich übernehme grundsätzlich keine Verantwortung für jemand anderen. 😉

Also darf ich ihr jetzt auf nette Art und Weise schreiben, daß mir das echt zu zickig ist, und nee, keinen Bock, mich dann anmaulen zu lassen, wenn doch irgendwas an dem Teil nicht zu ihrer Zufriedenheit ausfällt. Auf die Reaktion bin ich dann mal gespannt. *seufz*

h1

Dreck, 3 – Sauber!

24.11.2007

So, Kistchen geht wieder. *puuuuuuhhh*

Fragt mich aber bitte nicht, wieso. Da ist sogar nun wieder die ursprüngliche Grafikkarte drin.

Wobei es eigentlich logisch ist, daß er wieder läuft – weil außer Grafikkarte raus- und reinstecken und ein bißchen Dreck entfernen hab ich ja nüscht gemacht – unlogisch war nur der Teil, wo er noch nichtmal booten wollte.

Weiß der Geier.

Wobei ich bei meiner Fehlersuche über einige Beiträge gestolpert bin, wo die Grafikkarte tatsächlich als die Schuldige auszumachen war. Anscheinend zickt die ganz gerne mal (Radeon 9000-irgendwas, keine Ahnung welche genau, hab ich mir nicht gemerkt und Kiste ist wieder zu, und ich werd nen TEUFEL tun und da in den nächsten 500 Jahren auch nur eine Schraube lockern!).

Whatever.

Ich hab dann nur ein BIOS/CMOS-Reset gemacht (auf die harte Tour, also Batterie raus; ich hätte theoretisch auch jumpern können, aber wer hebt schon Gebrauchsanweisungen auf, und die Beschriftung auf dem Board selber war nett ausgedrückt etwas unklar), mal gucken, was er mir nach dem nächsten Reboot sagt, die Batterie keucht eh aus dem letzten Loch.

Lustig war, daß er nach dem Reset natürlich erstmal nicht von der SATA-Platte, sondern von der ersten IDE-Platte gebootet hat. Das ist noch ne Uralt-Platte von mir mit ner (ganz offensichtlich noch funktionsfähigen) Win98 Installation. Hach, war das süß, ich wurd ja fast nostalgisch! 😉

Fazit ist aber wohl, ich werd mir so oder so ne neue Grafikkarte zulegen und bei der Gelegenheit auch gleich die Batterie erneuern. Mal gucken, ob ich mich trau, bis dahin nochmal zu booten! 😀

Und Gott, was für ein Streß an diesem Samstag abend, kaputte Kiste macht mich ja echt immer völlig fertig.

h1

Dreck, 2

24.11.2007

Also die Grafikkarte ist es nicht, zumindest nicht zu 100%. Mit der Grafikkarte von meinem Neffen bekomme ich zumindest wieder eine Anzeige. Allerdings kommt er beim booten nicht über den Speichertest hinaus, ich komm auch nicht ins Bios-Setup.

Ideen, anyone? Außer „motherboard im Arsch“?

*seufz*

Sagte ich schon, daß ich eh relativ pleite bin im Moment? Ich könnt heulen grad, echt…