h1

Handwerkliche Begabung

02.12.2007

Gestern hab ich bei meiner Schwester gestrichen. Ich gehör ja zu den Menschen, die Zimmer streichen absolut geil finden. Nur Decke streichen find ich doof, und einfaches Streichen in weiß. Das ist mir zu langweilig.

Aber so find ich es toll zu beobachten, wie das „neue“ Zimmer so langsam Gestalt annimmt. Wenn so Wand für Wand in der neuen Farbe erstrahlen, und man Stück für Stück sieht, wie es wirkt. Das ist auch das einzige, wo ich handwerklich ganz gut bin, von allem anderen laß ich immer lieber meine Finger.

Trotzalledem hab ich heut natürlich den Muskelkater hoch drei, wie immer in den Waden und im Arsch vom Leiter rauf-und-runter krabbeln und gestreckt und angespannt stehen (ich hasse Leitern!) wenn ich den Deckenabschluss streiche, und natürlich im rechten Arm vom streichen selber. Aber schön ist es geworden, ich bin stolz auf mich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: