h1

Musik, die mich bewegt (12)

11.01.2008

Santana – Why Don’t You and I

Every time I try to talk to you,
I get tongue-tied,
Turns out everything I say to you comes out wrong
And never comes out right.

Der Song ist ja ganz generell wie für mich und meinen kleinen Schnuckel geschrieben ( „I’m like a love sick puppy chasin‘ you around“ ist da ein ziemlich treffendes Bild… 🙄 ), aber der Teil da oben passt auch sonst sehr gut.

Ich flirte sehr gerne und viel und ziemlich locker und entspannt – nur wenn es wirklich drauf ankommt, wenn mich ein Mann *wirklich* von den Socken haut, werd ich schüchtern und stumm wie ein Fisch und kann – mit viel Glück – nur noch dümmlich grinsen. Wassermelonen-Niveau.

Und da könnte ich mich jedesmal wieder über mich selber ärgern, weil das eigentlich recht untypisch für mein sonstiges Verhalten ist. Ich geh gerne auf Leute zu, neige zum plappern, und kann auch echt charmant sein, wenn ich will. Und gerade dann, wenn ich das brauchen könnte – möp – verwandle ich mich in ein unsicheres, verschüchtertes Mädchen.

Ätzend.

Aber jedesmal wieder.

PS.

Ich hoffe, bis zum nächstenmal werdens nicht wieder fast 8 Monate! *daumendrück*

Wurden es nicht! 😉

Advertisements

One comment

  1. […] Holla die Waldfee 14.07.2008 Heute hab ich seit längerer Zeit mal wieder meine Zuckerschnecke gesehen. DEAR MOTHER OF GOD! Ich hätte ihn fast nicht erkannt. Wenn er nicht zuerst gelächelt und […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: