h1

Schokoladenseite

25.02.2008

Heute hab ich das erste Mal seit knapp sieben Jahren wieder eine Bewerbung geschrieben. Zwar nur für nen Aushilfsjob nebenbei, aber immerhin.

Was somit auch bedeutet, daß ich genauso lange auch kein Vorstellungsgespräch mehr hatte.

Keine Ahnung, ob ich das noch kann, grundsätzlich finde ich solche Geschichten ja meistens ziemlich doof. Ok, in dem Fall werden jetzt wahrscheinlich keine Fragen wie „Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“ oder „Was haben sie für negative Eigenschaften?“ kommen, aber keine Ahnung, wie ich auf diese Fragen mittlerweile reagieren würde.

Ich denk mir halt, wenn ein Arbeitgeber an der Stelle keine ehrliche Antwort („Keine Ahnung, ich wußte vor fünf Jahren auch nicht, daß ich hier lande“) oder eine Gegenfrage („Wollen sie jetzt eine ERNSTHAFT schlechte Eigenschaft von mir hören, oder das übliche Blabla mit ‚zu ergeizig‘, ‚zu zielstrebig‘, ‚zu hartnäckig‘?“) vertragen kann, passen wir nicht wirklich zusammen. Hier kommt wieder meine Abneigung gegen Spielchen zum tragen, und diesen kleinen Tanz mit festen Standardfragen und -antworten finde ich halt albern.

Andererseits wird das aber erwartet, und ich befürchte, ich werde mich schwer tun, da einen Arbeitgeber und/oder Personaler zu finden, der das wie ich sieht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: