h1

Blog-Event XXXIII: Aphrodisische Gaumenfreuden

29.03.2008

Blog-Event XXXII - Aphrodisische GaumenfreudenEin sehr interessantes Thema für diesen Event.

Es ist ja umstritten, ob die Speisen, die man so gängig auf solchen Listen findet, auch tatsächlich medizinisch gesehen aphrodisierende Wirkung haben oder nicht. I.d.R. sind es aber Lebensmittel, die selten und teuer sind (Kaviar, Austern) und/oder eine den Kreislauf und die Durchblutung anregende Wirkung haben (Knoblauch, Zwiebeln, scharfe Gewürze) und/oder durch ihre Optik die Phantasie anregen (Avocado, Spargel). Auch die Art und Weise, wie man sie ißt (Erdbeeren, Kirschen) oder wie sie sich im Mund anfühlen (schmelzende Schokolade), ist oft ein Kriterium, genauso wie eine ansprechende (Signal-) Farbe. Der Genuß sollte auf alle Fälle immer – im wahrsten Sinne des Wortes – sinnlich sein, und mehr als nur den Geschmackssinn ansprechen.

Damit bieten sich auf alle Fälle viele Möglichkeiten.

Zu meinen Anfangszeiten im Internet gab es noch wenig Webseiten, das Meiste spielte sich damals im Usenet ab. Eine Gruppe, die ich regelmäßig gelesen habe, war alt.sex.fetish.startrek (das „Nerd“ steht nicht umsonst in diesem Blogtitel!😉 ). Die Gruppe bestand zu 99% aus weiblichen Lesern und Schreibern, und „Schreiber“ ist da durchaus auch im anderen Wortsinn gemeint, es war eine Gruppe für erotische Fan-Fiction aus dem Star Trek Universum. Aber es ging auch oft um das Thema Erotik ganz allgemein, gemischt mit feministischen Themen und dem üblichen Gesabbere für die diversen Schauspieler.😉

Eine Diskussion, die mir gut im Gedächtnis geblieben ist, war damals, daß die ganzen üblichen Lebensmittel, mit denen man erotische Spielchen treiben kann (wie Sahne, Honig, Schokoladencreme), eigentlich unpassend sind. Körper schmecken im Normalfall eher salzig, also harmoniert der Süßkram nicht so wirklich damit. Diverse Salsas, Gemüsecremes o.ä. würden an der Stelle (sprichwörtlich😉 ) doch viel mehr Sinn machen.

Und deshalb gibt es von mir für diesen Event:

Kartoffelecken mit zweierlei Dip

One comment

  1. Interessant! Zum Thema Startrek und Aphrodisiaka hatte ich mir bisher noch gar keine Gedanken gemacht…😉

    Spannend!



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: