h1

Ich kann auch anders!

18.09.2008

Wieso sorgen immer Artikel, wo ich nicht wirklich was weltbewegendes (ja mehr oder weniger noch nichtmal überhaupt was) schreibe, für nen Mega-Run auf mein Blog?

Was machtn dat für nen Eindruck, ey?🙄😀

Als könnt ich nix besseres. Pf.

6 Kommentare

  1. Weil du in der Liste von „die am schnellsten wachsenden Blogs“ bist. Dann klickt man da aus Langeweile und/oder Neugier drauf. Ich weiss nicht ob man zufällig auf dieser Liste landet, denn neulich war da ein Gummistiefel Blog drauf und dem ist das 2007 schon mal passiert, der fand auch den Ansturm irgendwie seltsam. Ich hoffe man kann das aus stellen in den Einstellungen (und ich hoffe, dass ich das gemacht habe). Wär doof wenn man nicht schreiben kann nur weil man sonst auf soner Liste endet. Viele Grüsse, stanze


  2. Nee, den Ansturm find ich schon ok, aber der geht halt immer auf einzelne Beiträge, wo ich, wie oben ja auch geschrieben, so gar nix wirklich Sinniges von mir gebe.

    Und somit steh ich ja da wie der letzte Depp!😀


  3. Der gesamte Blog macht auf mich nicht unbedingt den Eindruck, als stünde hier überhaupt mal etwas Unterhaltsames. Kochrezepte, unsortierte Gedankenströme, der übliche Weiberkram auf Weiberblogs.


  4. *grins* „Unterhaltsam“ ist Definitionssache.

    Es hat dich auf alle Fälle in soweit angesprochen, daß du dir die Zeit genommen hast, ne Reaktion zu hinterlassen. Und ich bin mir auch fast sicher, daß du NOCHMAL hier rein schauen wirst, um zu gucken, ob es Antworten auf deinen Kommentar gibt.😉


  5. Ich bin mir jetzt auch gar nicht sicher, ob Informatikerkram wirklich typischer Weiberkram ist. Obwohl … Männer und Computer ist ja oft echt nicht so ’ne gute Kombination. Sieht man auch an der Seite des Posters – schön ’nen Frame statt Weiterleitung. Ne, sexy ist anders.😀


  6. Da könntest du Recht haben, ich meine, ich gucke wirklich oft ob der Seitenbesitzer einen Kommentar zu meinem Kommentar geschrieben hat (und hoffe ich war nicht fies, er ist nicht fies und alles ist in Ordnung). Ich sag das jetzt mal so, weil ich von andern online communities kenne, dass sich alle stândig anfeinden und Klübchen bilden. Bis jetzt habe ich mit Bloggen aber die Erfahrung gemacht, dass Leute einfach nichts schreiben wenn sie nichts (oder nur Beschwerden und Beleidigungen) zu sagen haben. Ich habe immer die Befürchtung, dass sich das ändern kann. Denn Homo Internetiensis (auch Homo Inermis genannt, ((Homo ist latein für Mensch hier, nur um Homophobieattacken vorzubeugen)) scheint in seiner neu geschaffenen quasi natürlichen Welt keine Ängste zu kennen (ausser die gehackt zu werden) und manche Ängste sorgen in der ehemaligen realen Welt doch dafür, dass Leute die eigentlich nicht sehr nett sind, sich benehmen, weil sie sonst was auf die Fresse kriegen.
    Will jetzt nicht sagen, dass ich nett bin…
    Franzosen können sehr fies sein während sie sehr höflich sind und ich hoffe ich habe da von ihnen gelernt.😉
    Viele Grüsse, stanze (schreibt auch Weiberkram auf Weiberblogs)



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: