h1

Blog-Event XLIV – Mandelrührkuchen

13.04.2009

(Hauptartikel)

mandelkuchen

250g weiche Butter
250g Zucker
5 Eier
150g Marzipanrohmasse
2 EL Amaretto
150g Schmand
320g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200g gemahlene Mandeln

Ofen auf 155° (Umluft) vorheizen.

Das Marzipan mit den Eiern schaumig, die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Die Eiermasse nach und nach unter die Butter/Zuckermischung rühren. Danach den Schmand und den Amaretto unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren, am Schluß noch die Mandeln dazu geben.

In eine gefettete Backform geben und ca. 1 Stunde backen.

Zuckerguß

125g Puderzucker
1 EL Rosenwasser
1 EL geschmolzene Butter
heißes Wasser

evtl. Mandelblättchen als Verzierung

Alle Zutaten (heißes Wasser nach Bedarf) zu einem geschmeidigen Zuckerguß verrühren, den Kuchen damit überziehen und nach Wunsch noch mit Mandelblättchen bestreuen.

(Quelle für das Grundrezept)

Das Rezept oben von chefkoch.de ist mittlerweile mein neues Grundrezept für Rührkuchen. Durch den Schmand und das wenige Mehl (ich kenn für die Menge an Eier/Zucker/Butter nur 500g Mehl) wird der Kuchen sehr locker und saftig.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: