h1

Jubiläums-Blog-Event XLV – Dessertbuffet

17.05.2009

Jubiläums-Blog-Event XLV - Dessertbuffet (Abgabeschluss 19. Mai 09) Wie schon letztes Jahr beim Geburtstagsevent ist mir auch hier die Zeit davon gelaufen. Gottseidank wurde die Abgabefrist auf den 19ten verlängert, so daß ich noch dieses WE hatte, um wenigstens einen Beitrag beizusteuern.

Die Auswahl dabei ist mir echt schwergefallen. Das ist so ein Traumthema, da hätte ich gerne mehr gemacht, und mich auf EINE Sache zu beschränken war echt hart. Es sollte ja entsprechend des Anlasses auch was Besonderes sein. 😉

Letzte Woche hab ich dann mal wieder „Maskerade“ von Terry Pratchett gelesen. Eine der Neben-Geschichten in diesem Buch ist Nannys Buch „The Joye of Snacks“ (Ähnlichkeiten zu einem ähnlich klingenden Ratgeberbuch sind natürlich rein zufällig 😉 ), aus dem sie dann auch ein Rezept im Laufe der Geschichte kocht. Der Erfolg ist recht, ähm, Herzerwärmend:

Salzella had gripped the arms of his chair. His forehead glistened. ‚Do you think we could open a window?‘ he said. ‚I feel a little … strange.‘
‚Yes, by all means,‘ said Bucket.
Salzella half-rose, and then a preoccupied expression suffused his features. He sat down suddenly.
‚No, I rather believe I’ll just sit quietly for a moment,‘ he said.

[…]

‚Yes! Yes!‘ said Bucket gratefully. ‚And at a time like this I think it is very important to try to remember the names of, say, any number of boring and hopefully chilly things!‘
‚Wind, glyciers, icicles – ‚
‚Not icicles!‘

[…]

‚Two helpings,‘ said Granny. ‚With extra sauce, Gytha Ogg, may you be forgiven.‘
Nanny looked at her with something like admiration in her eyes. ‚You ain’t even sweating!‘ she said.
Granny picked up her water glass and held it at arm’s length.
After a few seconds, the water began to boil.

Ich dachte mir, das wäre doch auch perfekt für ein Dessert-Buffet, also gibt es von mir:

Chocolate Delight with Special Secret Sauce

Nachkochen und Essen auf eigene Gefahr! 😉

Happy Birthday an den Event, auf ein weiteres Jahr mit tollen Ideen und Rezepten. 🙂

One comment

  1. […] mich bei vergangenen Events ja schon öfters von Büchern inspirieren lassen, da gab es z.B. was von der Scheibenwelt oder aus dem Harry-Potter-Universum. Die Cookies könnten direkt aus „Friends“ […]



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: