Archive for Juli 2009

h1

If we shadows have offended…

23.07.2009

Eins der genialsten Videos auf YouTube, die ich jemals gesehen habe! Sooooooooooooo toll gemacht!

Unbedingt anschauen!

Advertisements
h1

Erkenntnis des Tages

15.07.2009

Bewerbungsanschreiben fördern die Kunst des eleganten und vor allem aussagekräftigen Weglassens.

(man denke sich hier den früheren „twisted“-Smilie, der mit dem breiten Grinsen und den kleinen Hörnchen, wahlweise auch einfach nur den mit dem breiten Grinsen)

h1

Blog-Event XLVII: Löffel-Food

14.07.2009

Blog-Event XLVII - Löffel-Food (Abgabeschluss 15. Juli) Wieder ein Event, wo ich als Grob-Motoriker und Deko-Niete eher alt aussehe! Der Vorteil ist allerdings, daß ich keine Probleme habe, das gekochte auch „an den Mann“ zu bringen, da kann man ja entsprechend kleine (Single-) Portionen zubereiten.

Und natürlich gilt auch hier, dabei sein ist alles. 🙂

Sonderlich spektakulär ist es jetzt erst mal nicht, ich wollte unbedingt was machen, wo ich mein neu selbst angesetztes Vanille-Öl verwenden kann, und nachdem es keinen Spargel mehr gibt (natürlich fällt mir das mit dem Vanille-Öl erst NACH der Spargel-Saison ein… ) wurde es

Kräuterrührei mit Vanille-Karamell-Zwiebeln

h1

Blog-Event XLVII: Kräuterrührei mit Vanille-Karamell-Zwiebeln

14.07.2009

(Hauptartikel)

ruehrei

Eier
Zwiebeln
Vanille-Öl
Zucker
Sahne
Schnittlauch, Petersilie, Rosmarin
Salz, Pfeffer
Brot

Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und im Vanille-Öl anbraten.  Zucker dazu und karamelisieren lassen. Aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen, dann kleine Häufchen formen.

Die Eier mit der Sahne, den Kräutern sowie Salz und Pfeffer verschlagen und ebenfalls in etwas Vanille-Öl anbraten.

Brot in löffelgroße Stückchen schneiden und in der Zwiebelpfanne auf beiden Seiten anrösten. Auf den Löffel legen, Rührei und Zwiebeln daraufgeben und mit Schnittlauchstengeln dekorieren.

Auch hier gibts nicht wirklich Mengenangaben zum Rezept, das kommt ja sehr auf die Menge der Löffel an, die man damit füllen will. Auch bei den Kräutern kann man natürlich selber frei wählen, welche man nehmen möchte.

Die Zwiebeln sind allerdings brutal lecker, da kann man ruhig etwas mehr machen! *g*

PS. Und jetzt auch mit zweitem „l“ beim „Karamell“… *pfeif*

h1

Die neuen Standard-Smilies saugen!

14.07.2009

Vorher/Nachher.

*hmpf*