h1

Blog-Event LIV: Cookies and Cream

15.03.2010

(Hauptartikel)

Cookies

1 Ei (ca. 0,25 Euro)
60g weißer Zucker (ca. 0,10 Euro)
60g brauner Zucker (ca. 0,25 Euro)
je 1/2 TL Salz, Natron, Vanille-Extrakt, Zimt (ca. 1 Euro)
100g Butter (ca. 0,50 Euro)
190g Mehl (ca. 0,15 Euro)
75g zerhackte Schokolade, bei mir weiß und Vollmilch (ca. 1,00 Euro)

Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und sehr weich werden lassen, den Backofen auf 150° (nur Oberhitze!) vorheizen.

Bis auf das Mehl und die Schokolade alles verrühren, dann auf Knethaken wechseln und zuerst das Mehl und dann die Schokoladenstücke unterrühren.

Mit einem Esslöffel (und einem Messer als Hilfe) den Teig portionsweise auf ein Backblech geben (ich mach aus der Menge Teig immer 16 Stück), gut Platz dazwischen lassen, dann ca. 25 Minuten backen.

Die ausführliche (und schöner zu lesende 😉 ) Variante der Zubereitung gibt es bei USA Erklärt.

Bananencreme

250g Quark (ca. 0,50 Euro)
1 Becher Sahne (ca. 0,50 Euro)
1 sehr reife Banane (ca. 0,20 Euro)
50g Zucker (ca. 0,10 Euro)
Zimt

1 Kiwi (ca. 0,20 Euro)

Die Sahne steif schlagen (wenn man die Creme schon vorbereiten will, kommt noch ein Päckchen Sahnesteif oder ein Blatt Gelatine dazu), dann die reife Banane und den Quark unterrühren. Die Banane nicht vorher pürieren, die Creme soll noch kleine Bananenstücke haben. Je nach Geschmack (und wie süß die Banane ist) Zucker und Zimt dazu geben.

Zusammen mit den Cookies anrichten, mit kleinen Kiwistückchen und evtl. Honig und Schokostreuseln dekorieren.

Bei der Menge an Teig kommen doppelt so viel Cookies raus, als man eigentlich für das Gericht braucht. Aber zum einen ist es schwierig, wenn man mal bei „1 Ei“ angekommen ist, das noch weiter zu halbieren, zum anderen sind die so lecker, daß man denk ich überhaupt keine Schwierigkeiten haben wird, die anderweitig zu verwenden. 😉

Die Preise hinter den Zutaten sind immer aufgerundet, dadurch hab ich mir die Mühe gespart, so Sachen wie Deko extra abzurechnen.

Zusammen kommt die Nachspeise auf ca. 4,75 Euro oder rund 1,20 Euro pro Person.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: