Archive for the ‘GNTM’ Category

h1

GNTM/3 – Der Countdown läuft

03.06.2008

So, dann überbrücken wir mal die Wartezeit bis zum Finale mit einem kleinen Pausenfüller. Und Überraschung, Janina ist weiter. Wer hätte das gedacht! 🙄 😀

Janinas Augenverdreher bei der Entscheidung, nachdem Heidi zum hundertzwanzigsten Mal ne Pause gemacht und wieder mit $Name angefangen hat, war einfach schweinegeil. Vor allem, weil er synchron mit meinem Augenroller an der Stelle war! 😆

Was das Männercasting angeht, hatte ich ja so meine Befürchtungen und die wurden leider auch bestätigt. Zugegeben, ich hab mich über Gina-Lisas und Sarahs Sprüche scheckig gelacht. Aber wenn sowas anders rum abgelaufen wäre, also Sprüche in dem Stil bei nem Casting für weibliche Models, würde man wahrscheinlich in ganz Europa nen Knall hören, weil Alice Schwarzer vor Empörung geplatzt ist. War nett was zum gackern, aber sonderlich seriös war es nicht.

Und ich bin NICHT Zielpublikum der Cosmopolitan. Also ich gehör zumindest nicht zu der angesprochenen Sorte „jede Frau“, die, egal wie versteckt, auf Machos steht. Find ich ehrlich gesagt sogar zum kotzen. Selbstbewußtsein ja, aber ein ich-bin-ein-ganzer-harter-Mann-Getue muß ich nicht haben, vielen Dank. Und die vier Typen, die ausgewählt wurden, sind auch optisch nicht so wirklich mein Fall. Aber gut, daß ich und die Cosmo nicht Freunde waren, sind oder werden, ist jetzt auch nicht wirklich überraschend. 😉

Aber ich hab meinen Zukünftigen gesehen, war tiefe und aufrichtige Liebe, gleich auf den ersten Blick. Der ist leider noch nicht mal unter die letzten zehn gekommen, klar, war ja auch kein Macho. Jetzt muß ich mir nur noch was einfallen lassen, wie ich so rund 15 Jahre jünger werde! 😀

h1

GNTM/3 – Spannung bis ins Unermeßliche

29.05.2008

*gähn*

Naja, jetzt weiß ich wenigstens, was das mit dem „Halbfinale“ nächste Woche Dienstag sein soll, ich hab mich ja schon gewundert. Aber nachdem sich die berühmte Liste auch diesmal wieder zu bewahrheiten scheint, hält sich die Spannung in Grenzen.

Ich denke mittlerweile, Christina könnte es sogar tatsächlich reissen, die Ed Hardy Bilder sind halt schlicht und ergreifend der absolute Überhammer. Andererseits gabs ja ne Rothaarige schon letztes Mal.

Heute in einer Woche sind wir alle schlauer! 😀

h1

GNTM/3 – Geblubbere

22.05.2008

Heute haben sie aber schon sehr verzweifelt versucht, ein bisschen Drama reinzubringen.

Die Geschichte zwischen Wanda und Christina fand ich jetzt nicht wirklich schlimm, allerhöchstens nur ungeschickt formuliert. Es geht ja nicht darum, daß Christina keine, sprich eine schlechte Persönlichkeit hat, sondern daß sie einfach sehr sehr schüchtern und zurückhaltend ist. Und mei, das ist ja auch nicht sooo unbedingt neu. Oder auch die Geschichte mit Jennifer und Carolin. Genauso unnütz und aufgebläht bis ins Unendliche.

Und es war mir SO klar, daß die heute nochmal ne Nullrunde fahren. 🙄

h1

GNTM/3 – Halleluja

15.05.2008

Endlich und Gottseidank.

Mehr muß ich heute nicht schreiben.

Obwohl, vielleicht doch noch:

Dita Von Teese ist heiß, heiß, heiß. Leck. Mich. Am. Arsch. Wahnsinn.

Ich kannte sie bisher nur von Fotos und diversen Meldungen, und fand sie ganz nett, aber in Aktion: WOW! Die Frau ist Erotik pur. Nicht Sex, Erotik. Kleiner, aber feiner Unterschied. Und ich kann verstehen, daß die Mädels hin und weg von ihr waren. Hat ja schon über den Fernsehschirm gereicht, „in Echt“ war das sicher noch mehr die geballte Ladung.

h1

GNTM/3 – Zwei Stile und ein Spoiler

08.05.2008

Ich hab mich ja beim ersten Mal schon gefragt, warum die Mädels nicht einfach losen, wer zum Casting gehen darf und wer nicht. Ist fair, jeder hat die Chance, keiner kann meckern. Aber das wäre anscheinend zu einfach, vor allem, nachdem es das letzte Mal schon den Anschiß von wegen „ihr kämpft nicht genug“ gab.

Und Gisele versucht mittlerweile, sich Freundschaft zu kaufen. Naja, aber ist jetzt nicht sonderlich überraschend, genau passend zu ihrer sonstigen Opfer- und Märtyrer-Rolle.

Ansonsten fahren sie mit Janina jetzt die übliche – und ziemlich langweilige, weil sie das bisher in jeder Staffel am Schluß gemacht haben – Verunsicherungsmasche. Und Psycho-Terror, diesmal bei Carolin, mußte natürlich auch sein.

Den Rausschmiß von Raquel fand ich jetzt schade, aber gut, bei ihr bin ich mir sicher, daß sie es in dem Job auch ohne GNTM schafft.

Mit tat nur der Martial-Arts-Typ leid, der hat so einen energiegeladenen gutgelaunten Eindruck gemacht, und mußte dann die ganzen Dramen und Psychospielchen mitmachen. Ich fands schön, daß er beim Training und beim Dreh zu jeder was Positives zu sagen hatte und von seiner Seite alles versucht hat, die Mädchen in nem guten Licht darzustellen und sie immer wieder aufzubauen und zu ermutigen.

Dafür war der Regisseur ja wohl die volle Zicke. Ich mein, es sollte ihm eigentlich von Anfang an klar gewesen sein, daß die Mädels Anfängerinnen sind, da braucht er nicht so genervt tun. Wenn ihm mit Frischlingen die Arbeit keinen Spaß macht, wenn er seinen Job nicht auch als Möglichkeit sieht, jemanden was beizubringen, jemanden zu führen, und damit das Beste aus ihm rauszuholen, dann fehlt ihm da meiner Meinung nach ganz massiv was. Hinter ner Kamera sitzen, Top-Leuten bei der Arbeit zusehen und „CUT“ schreien kann ich auch.

Ich bin mittlerweile auf einen Spoiler gestoßen, der zumindest bis jetzt zu stimmen scheint (Bereich markieren, um ihn lesbar zu machen):

8. Sarah
7. Raquel
6. Gisele
4./5. Wanda/Carolin

Finale: Janina, Christina, Jennifer

Bin ich glaub ich damit einverstanden, nur für Wanda find ich es schade.

Aber wenn es stimmt, gibt es nächste Woche auf alle Fälle Grund zur Freude! 😈

Schau mer mal! 🙂

h1

GNTM/3 – Fairness

01.05.2008

Wie gesagt, daß Sarah an sich in dem Wettbewerb nix verloren hat – rein wegen der Figur – ist mir klar.

Aber sie hat heute eigentlich auf den Punkt gebracht, was mir schon lange sauer aufstößt. Gisele kann sich alles erlauben, Geheule, Jobs nicht zu Ende zu bringen, sich einfach verweigern, Unfrieden stiften. Das ist alles kein Thema. Ich meine HALLO!!?!, sie heult mal nicht, und das ist so was Besonderes, daß sich die ganze Jury vor Begeisterung überschlägt? WTF?!!?

Aber wenn jemand anders mal mies drauf ist, wenn jemand anders mal nicht mindestens 120% zeigt, gibts negative Kritik.

Das ist alles, nur nicht fair. Und find ich grad mal wieder echt zum kotzen.

Und davon abgesehen, was ich ja extrem hart finde, ist dieses vor Heidi stehen und das Bild bekommen – oder nicht. Ich meine, die stehen da eh schon alle mit dem Herz in der Hose, und dann diese ganzen Sprüche. Das mit Wanda heute fand ich echt jenseits der Grenze von „a bisserl Spannung erzeugen“ und RICHTIG mies. Das fällt eigentlich unter die Kategorie „Ganz fieser Psycho-Terror“.

h1

GNTM/3 – Zwischenbilanz

30.04.2008

Nachdem ich nun auch die letzten beiden Folgen gesehen habe, hier mal mein Zwischenurteil über die noch verbliebenen Mädchen:

Raquel:
-> Fand ich von Anfang an ziemlich hübsch (bis auf das mit der verschwindenden Oberlippe) und find ich auch charakterlich in Ordnung. Aber jetzt auch nix Besonders.

Sarah:
-> Uhm naja. Ich mag sie charakterlich ganz gerne (vor allem, seit sie in der letzten Folge Gisele mal so richtig den Marsch geblasen hat, GO GIRL!!! 😀 ), und ihre Fotos find ich meistens auch ziemlich cool. Aber mal ehrlich, sie hat mit ihrem noch vorhandenen Rest-Bäuchchen einfach keine Modelfigur. Punkt. So leid mir das auch tut. UND sie hat auch nicht wirklich das Auftreten vorm Kunden, und selber noch viel zu viele Selbstzweifel, um in einem Job, wo es eben nunmal rein um das Äußere geht, zu bestehen. Und die Ich-war-doch-das-dicke-Kind-Nummer nervt auch mittlerweile ein Stück weit.

Wanda:
-> Wanda find ich echt hammermäßig schön. Richtig im klassischen Sinne. Das mit dem Kunden-sagen, daß es ihr mieß geht, war jetzt nicht so ganz der Bringer, aber mei, das muß sie halt noch lernen. Aber darüber so nen Aufstand zu machen, und ihr dann damit zu drohen, daß sie ihr den nächsten Auftrag absagen, DAS war Kindergarten, nicht ihr Verhalten. Diese Bestrafungen als „Wir meinen es doch nur gut mit dir, Kind“ maskiert braucht in dem Alter kein Mensch mehr. 🙄

Vanessa:
-> Mag ich und find ich auch hübsch, hat sich aber ja wohl erledigt. 😦

Carolin:
-> Ich weiß nicht. Für mich sieht sie oft zu Klischee-mäßig aus. Blond, lange Haare, Schmollmund. Hübsch, gar keine Frage, aber auch ein Stück weit langweilig.

Christina:
-> Christina hat erstmal so das Puppen/verwundetes-Reh Gesicht. Es gab ein paar Fotos/Auftritte von ihr, wo ich mir echt „Aber hallo!“ dachte (gerade bei dieser punkigen Modenschau letzte Woche fand ich, daß sie das am Besten rübergebracht hat auf dem Laufsteg), aber diese Momente waren bisher eher spärlich. Sie ist halt sehr zurückhaltend. Da bin ich mir auch noch nicht sicher, ob das für den Job gut ist, oder eher hinderlich.

Gisele:
-> No-Go. Absolut und ohne Frage. Weder unterhaltsam, noch irgendwie optisch Besonders.

Janina:
-> Janina ist mittlerweile eigentlich meine Favoritin. Bringt grundsätzlich gute Leistung, hat kein Allerwelts-Gesicht und ist auch erwachsen und gestanden genug, um es in dem Job zu was zu bringen. Aber ich glaube fast, ihr würde ein Vertrag ganz ohne die Werbemaschine von GNTM im Rücken besser bekommen.

Jennifer:
-> Jennifer ist halt verdammt jung, und laufen kann sie auch noch nicht so wirklich. Es ist zwar nicht so schlimm wie bei Anja in der letzten Staffel, aber da kann sie sich schon noch steigern. Bei ihr wäre der Sieg glaub ich am sinnvollsten. Ein, zwei Jahre den Hype mitnehmen, dann die Schule fertig machen und dann komplett – nachdem sich niemand mehr an GNTM erinnert – Gas geben und in den Job einsteigen.

Fazit: Meine Kandidatinnen fürs Finale wären im Moment Janina, Jennifer und Wanda.

h1

GNTM/3 – Besser ist das

10.04.2008

SO macht die Sendung Spaß zum gucken. Kein Zickenterror, wenig Drama um Gisele, man hat einen Eindruck bekommen, wie der Job so läuft. Das war jetzt fast Erste-Staffel-Niveau.

Allerdings ist Gisele IMMERNOCH drin, obwohl sie WIEDER ein Shooting nicht hinbekommen hat, weil ihr was nicht gepasst hat. Damit hätten sie die zweite Chance, die ich dieser Staffel nach dem letzten Mal noch gegeben habe, fast wieder versaut. Aber nur fast, weil man hat Gottseidank ansonsten recht wenig von ihr gesehen.

Daß Gina-Lisa nun draußen ist, find ich recht schade, war aber nach diversen Spoilern zu erwarten. Ich fand sie immer unglaublich schön auf den Bildern und auch charakterlich klasse. Die Nummer von Bianca von wegen „Bwuäähh, ich hab keine Alternative mehr“ fand ich allerdings ein bischen albern. Mein Gott, die Gutste ist 20. Also wenn sie sich da schon abschreibt, nur weil sie bei diesem EINEN Wettbewerb rausfällt, dann muß ich sagen, hat sie ja wohl ganz andere Probleme.

Dann gucken wir mal, wie nächste Woche so wird.

h1

GNTM/3 – Fool me once

03.04.2008

Es tut mir furchtbar leid, aber im Moment komm ich mir ja echt verarscht vor.

Klar, diese ganzen „Reality“-Formate haben mit Realität nicht viel am Hut, ist ja jetzt nix sooo Neues. Aber wenn der Zuschauer ganz offensichtlich für dumm verkauft wird, machts keinen Spaß mehr.

Aber das heute hat so gar nicht zusammengepasst. Gisele sorgt mit intriganter Art dafür, daß das eine Model seinen Job verliert. Und Heidi hat kein Problem damit, was sie entweder zu ner leichtgläubigen Pute oder ner unfairen Tussi macht. Heidi hält Sarah eine kleine Ansprache von wegen, als Model muß sie sich professionell Verhalten und kann nicht einfach ein Shooting canceln, nur weil sie gerade schlecht drauf ist – was genau das ist, was Gisele letzte Woche gemacht hat. Und auch dieses Mal auf dem Wolkenkratzer. Trotzdem kommt sie weiter.

Im Moment hat das für mich mehr von einer Soap. Hier gehts nicht mehr darum, ein Model auf dem Weg nach oben zu begleiten. Hier gehts nicht mehr darum, den Mädels das Business klar zu machen, und alle, für die das ganz offensichtlich nichts ist – weil sie nicht einfach einen Job machen können, sondern alle Furz lang wegen was anderem nölen, oder weil sie einfach nicht die Figur oder das Auftreten dazu haben – auszusortieren. Es geht nicht mehr darum, den Teilnehmerinnen was beizubringen.

Schon in der letzten Staffel rückte der Job an sich immer mehr und mehr in den Hintergrund, und die Zickenkriege wurden mehr rausgestellt, und bei dieser Staffel geht es nur noch darum, irgendwelche Geschichten zu fabrizieren. Gisele die nölende Zicke, Gina-Lisa der Proll, Sarah das kleine dicke Mädchen, das sich nach oben kämpft.

Und sie ziehen diese Sarah und Gina-Lisa Entscheidung jetzt über zwei Wochen, womit denk ich alles klar sein dürfte, worum es in dieser Sendung nur noch geht. Quote, Spannungsbögen, Zickenkriege. Ne Soap.

Nee, tut mir leid, macht keinen Spaß.

h1

GNTM/3 – Das Opfer

27.03.2008

Eine Eigenschaft, die ich an einem Menschen ABSOLUT nicht packe, ist wenn sie sich selber immer als armes Opfer sehen. Wenn sie in der ganzen Welt eine Verschwörung sehen, die dazu angelegt ist, ihnen das Leben schwer zu machen, und auch die passende Gutmenschenrolle dazu bis ins Detail beherrschen. Und damit natürlich auch den Anspruch haben, daß sich die ganze Welt überhaupt für sie interessiert.

Gisele sollte dazu das Bild im Lexikon liefern.

Gott, die Frau ist so ALLES, was ich nicht leiden kann, ehrlich.

Sie macht auf liebes kleines unschuldiges armes Mädchen, daß doch allen nur Gutes will – aber bitte dafür doch im Mittelpunkt stehen sollte. Und WEHE, das ist nicht der Fall. Ich meine, auch letzte Woche die Mitleids-Nummer mit „einzige Ausländer im kleinen Dorf“. Ja, my Ass. Die Gutste hat ne Handtasche für 230 Euro, ist Pferde-Züchterin, Papi hat ihr den Traum erfüllt, mal einen Affen halten zu dürfen. Soooo schlecht kanns ihr ja wohl nicht gehen, weder finanziell, noch emotional. Die konnte wahrscheinlich damals schon keiner leiden, und anstelle daß man da mal drüber nachdenkt und das Problem bei sich sucht, ist es natürlich einfacher, die Rassismus-Karte zu zücken.

Für mich ist sie der klassische Fall von verwöhnter Göre, die vorne und hinten alles reingesteckt bekommen hat, immer im Mittelpunkt stand, und der jeder gesagt hat, was für ein toller und netter und lieber Mensch sie doch ist. Und die sofort – wahrscheinlich sogar aus echtem Entsetzen, ganz ohne Berechnung – losheult, wenn das mal nicht so ist. Ich glaub, das ist jetzt das erste Mal, das sie mit Menschen zusammen ist, für die sie NICHT der Mittelpunkt ist, und die sie vielleicht sogar für ne doofe Kuh halten.

Es tut mir echt leid, wenn ich sie da falsch einschätze, aber so wie sie sich präsentiert, und das nicht nur direkt, sondern auch, wenn man sie im Hintergrund mal nur ganz klein sehen kann, ist sie für mich ein absolutes No-Go, was den Charakter angeht.

Und ich finde es ne absolute Frechheit, daß die Tante rumheulen und „nö, jetzt mag ich nicht mehr“ sagen kann, und trotzdem weiter kommt!