h1

Blog-Event XXXVI: Schweineschnäuzchen mit Chorizo

13.07.2008

(Hauptartikel)

Nudelteig

60 g Hartweizengrieß
200 g Spätzlemehl
2 Eier
3 EL Olivenöl
1 EL Rote Beete Saft
1,5 EL Wasser

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen. Den Teig in eine Klarsichtfolie packen und kühl etwas ruhen lassen.

Den Teig dünn ausrollen (bei mir wars die Nudelmaschine auf Stufe 6), runde Nudeln und in der Mitte zwei kleine „Nasenlöcher“ ausstechen. Ich hab letzteres mit nem dicken Cocktail-Strohhalm gemacht, ging sehr gut damit. Die Nudeln kurz antrocknen lassen, dann in Salzwasser ca. 4 Minuten leicht köcheln lassen.

Soße

100g Chorizo (Schweinesalami)
1 große Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
ca. 10 Cocktailtomaten
Olivenöl
Parmesan
Basilikum

Die Zwiebel in halbe feine Ringe schneiden und mit einem großzügigen Schuß Olivenöl anbraten. Chorizo und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und ebenfalls dazu geben. Die Cocktailtomaten halbieren und anbraten bis sie weich sind. Dann mit den Nudeln mischen und durchziehen lassen, evtl. noch mit Salz und Pfeffer oder sonstigen Gewürzen nach belieben abschmecken.

Vor dem Servieren mit gehacktem Basilikum und grob geriebenen Parmesan bestreuen.

Die Menge reicht für ca. 2-3 Personen.

Den Rote Beete Saft hätte ich mir auch sparen können. Der Teig selber war zwar noch richtig schön schweinchen-rosa (ich ärgere mich gerade, daß ich kein Foto von den rohen Nudeln gemacht habe), aber nach dem Kochen und spätestens nach dem Mischen mit der Soße war davon leider nichts mehr zu sehen. Ich denke, da müßte man dann doch eher mit Lebensmittelfarbe arbeiten.

2 Kommentare

  1. Tolle Idee!


  2. […] Der Event von Zorra zum Schweizer Bundesfeiertag war für mich die willkommene Gelegenheit, mich nochmal an gefärbter Pasta zu probieren. Diesmal wollte ich aber kein Risiko eingehen, also habe ich statt einfachem […]



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: